Respekt@vpod meets Territorio Doméstico in Zürich

Auf Einladung der Shedhalle Zürich trafen sich polnische Care-Arbeiterinnen vom Respekt-Netzwerk mit Aktivistinnen des Kollektivs ‚Territorio Doméstico‘ – einer Gruppe von Hausarbeiterinnen in Madrid. Der Erfahrungsaustausch zur Organisierung von Hausarbeiterinnen war äusserst inspirierend! Danke Katharina Morawek, dass du dies ermöglicht hast!
Mehr Infos zu Territorio Doméstico und ihre kreativen Methoden:
http://radicalcollectivecare.blogspot.ch/2013/06/territorio-domestico-tools-for.htmlBild Gruppe Bild Theater

 

 

 

Fest zum ersten Geburtstag des VPOD-Netzwerks Respekt!

Am 22. Juni feierten die Care-Migrantinnen und -Migranten „Ein Jahr Netzwerk Respekt“. VPOD-Zentralskeretär Beat Ringger wies darauf hin, dass Respekt europaweit das erste Netzwerk der Care-Migrantinnen ist und dankte den Mitgliedern für ihr wichtiges Engagement im Kampf gegen die Ausbeutung der Frauen aus den osteuropäischen Ländern durch die Firmen der profitorientierten Spitex.

 

DSCN0034

Care Migrantinnen feiern den 1. Geburtstag des Netzwerks Respekt des VPOD.

DSCN0041

DSCN0044

DSCN0053

DSCN0063

DSCN0064

DSCN0065

DSCN0072

DSCN0076

DSCN0077

DSCN0081

 

.